strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2011/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Äquatorial-Guinea

Mannschaftsinfos

 

HanisaulandÄquatorial-Guinea

Das Land liegt am Golf von Guinea in Afrika. Mit etwas weniger als 30.000 Quadratkilometer ist der Staat etwa so groß wie das Land Brandenburg. Es hat geschätzt eine Million Einwohner, wovon ein Großteil auf der dem Festland vorgelagerten Insel Bioko lebt. Dort liegt auch die Hauptstadt Malabo. Da der Staat nahe dem Äquator und am Meer liegt, ist das Klima dort warm und feucht.

Ehemalige Kolonie

Französisch und Spanisch sind die Amtssprachen, daneben gibt es verschiedene einheimische Dialekte. Bis 1968 war das Gebiet die einzige spanische Kolonie in Afrika, weshalb Spanisch auch heute noch weit verbreitet ist. Seit 1991 vor seiner Küste Ölvorkommen gefunden wurden, ist das Land eigentlich wohlhabend, doch hat die normale Bevölkerung davon bisher nur wenig. Regiert wird das Land seit 1979 von einem Militärrat unter seinem Chef Obiang Nguema.

Vor allem die Frauen waren bisher erfolgreich

Was den Fußball angeht, so sind vor allem die Frauen erfolgreich. Zum ersten Mal nahmen sie 2006 an der Afrikameisterschaft teil und gewannen zwei Jahre darauf schon den Titel. Den Sieg damals verdankte die Mannschaft Genoveva Anonma. Sie ist 21 Jahre alt, lebt in Jena und spielt dort für den FF USV. Als 2010 die Abwehrspielerin Teclaire Bille Esono bei einem Autounfall starb, war das ein großer Schock und sie wird schwer zu ersetzen sein.

Staat, Klima, Kolonie… – politische Begriffe erklärt dir das HanisauLand-Lexikon

Spielerinnen