strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2011/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Australien

Mannschaftsinfos

Hanisauland

Australien

Das Land hat den gleichen Namen wie der Kontinent, auf dem es liegt. Es ist das sechstgrößte Land der Erde, 21 Mal größer als Deutschland und befindet sich auf der Südhalbkugel. Zu Australien gehören noch die Insel Tasmanien und andere kleinere Inselgruppen. Australien hat nur gut 20 Millionen Einwohner, seine Landessprache ist Englisch. Die größte Stadt heißt Sydney und ist berühmt wegen ihres Opernhauses, das wie eine aufgeklappte Muschel aussieht. Die Hauptstadt Australiens ist Canberra und hat gut 340.000 Einwohner.

"Down under"

So nennen die Australier manchmal ihr Land, weil es auf dem Globus "unten" liegt. Heute braucht man von Deutschland aus weniger als 24 Stunden mit dem Flugzeug, um auf die Südseite der Weltkugel zu kommen.
Der englische Seefahrer James Cook landete mit seinem Segelschiff 1770 in Australien und nahm den neu entdeckten Kontinent für England in Besitz. Als die ersten europäischen Auswanderer eintrafen, fanden sie eine Urbevölkerung vor, die Jäger und Sammler waren.

Die Ureinwohner
Die Ur-Australier hatten weder Dörfer noch andere feste Siedlungen, sondern wanderten, Nomaden gleich, über Land. Man nannte sie, wie heute auch noch, Aborigines. Ihre Volksgruppe, die sich in verschiedene Stämme mit unterschiedlichen Sprachen unterteilt, zählt heute etwa eine halbe Million Menschen.
Zu den bekanntesten Tieren des Landes gehören Kängurus, Koalabären und die Laufvögel Emus. Bedeutsame Sehsehenswürdigkeiten sind z.B. das Great Barrier Reef, ein Korallenriff vor der Nordostküste, und im Innern des Kontinents der berühmte rote Felshügel "Uluru", der auch "Ayers Rock" genannt wird.

"Matildas"

Fußball erlebt in Australien einen Boom. Das australische Männerteam qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft in 2006 und 2010. Die Fußballmannschaft der Frauen wird nach einem sehr bekannten Lied: "Matildas" genannt. Sie konnte bisher drei Mal die ozeanische Meisterschaft gewinnen. Bei ihrer ersten Teilnahme an den Asienmeisterschaften 2006 erreichten die "Matildas" gleich das Endspiel, verloren aber im Elfmeterschießen gegen die Auswahl aus China. Seit 1995 nehmen sie zum fünften Mal an einer Fußballweltmeisterschaft teil. Ihr bestes Ergebnis war das Erreichen des Viertelfinales 2007.

Hauptstadt, Europa, Volk… – politische Begriffe erklärt dir das HanisauLand-Lexikon

Spielerinnen